check-circle Created with Sketch.

Ihre Frage

Ist das Antragsverfahren beim LWL und beim Landschaftsverband Rheinland (LVR) gleich?

Unsere Antwort

Die Antragsverfahren sind nicht genau gleich, aber sehr ähnlich.

Expertenwissen: Bedarfsermittlung beim LVR

Der Unterschied bei den Verfahren besteht im Wesentlichen darin: In Westfalen-Lippe melden Menschen mit Behinderungen ihren Bedarf an Unterstützung direkt beim LWL an und dort wird das weitere Verfahren zusammen mit ihnen durch den LWL-Hilfeplaner oder die Hilfeplanerin geführt. Im Rheinland kann der Bedarf beim Landschaftsverband und bei den Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstellen für Menschen mit Behinderungen (KOKOBE) angemeldet werden und der Bedarf wird durch die KOKOBE oder den Leistungserbringer ermittelt.