Gesamtplankonferenz

Bei manchen Gesamtplanverfahren gibt es eine Gesamtplankonferenz. Ob eine Gesamtplankonferenz stattfindet, hängt davon ab, ob der Mensch mit Behinderungen, der den Antrag stellt, Unterstützung von verschiedenen Stellen (Leistungsträgern) bekommen soll. Oder anders gesagt: wenn der Bedarf des antragsstellenden Menschen durch mehr als einen Leistungsträger gedeckt werden kann und muss.

Damit die Unterstützungsleistungen gut zusammenpassen und aufeinander abgestimmt sind, kann eine Gesamtplankonferenz stattfinden. Die Gesamtplankonferenz ist ein Gespräch, an dem alle zuständigen Leistungsträger teilnehmen. Das Gespräch darf nur stattfinden, wenn der betroffene Mensch es erlaubt. Wenn der antragsstellende Mensch seine Zustimmung zu diesem Gespräch nicht gibt, kann keine Gesamtplankonferenz stattfinden.